Nächste Veranstaltungen: Old Man's Race am 08./09.09. und DGM am 16.09.

Der Grundkurs

Gruku
229,00 € pro Stück

+

Für Einsteiger, Aufsteiger und Bergsteiger:

Für SUV und andere Geländefahrzeuge.

Sicheres und materialschonendes Fahren im Gelände.

 

Ihr Tag im Offroadpark:

10:00h – 11.00h                   Theoretischer Teil

11:00h – 13.00h                   Praktische Schulung im Gelände, Teil I (mit einer kurzen Pause dazwischen)

13:00h – 14.00h                   Mittagspause

14:00h – 16.30h                   Praktische Schulung im Gelände, Teil II (zwei kurze Pausen dazwischen)

anschließend                        Abschlussbesprechung und danach für Sie die Möglichkeit des freien Fahrens

Die Zeiten sind "ca" Angaben und können geringfügig abweichen.

Die Theorie:

Allradantrieb – die überlegene Automobil-Technik .

Welche Allrad-Antriebssysteme gibt es? Zuschaltbarer Allradantrieb / permanenter Allradantrieb: Wo liegen die Vor- und Nachteile?

Geländeuntersetzung: Was ist das? Worin liegt ihr Hauptvorteil? Wann setze ich die Geländeuntersetzung ein?
Was bedeuten Begriffe wie: 2H, 4H, 4L, 4LC, 4LLC, 2WD, 4WD, 4WD-Parttime, 4WD-Fulltime?

Die richtige Bereifung: Straßenreifen, AT-Reifen, MT-Reifen. Welchen Reifentyp braucht man wofür?

Wie sitze ich beim Geländefahren richtig?

Wo sind die allradspezifischen Hebel und Schalter bei meinem Geländewagen?

Das Auto von unten kennenlernen: Wo sind die gefährdeten "Weichteile" (vorne, mittig, hinten)?

Wie hängen Federweg und Verschränkung zusammen?

Die Praxis:

Unsere Instruktoren begleiten Sie in die Offroad-Welt.

Geländebegehung: Was erwartet mich im Gelände? Worauf muss ich achten, bevor ich ins Gelände fahre?

Grundfahrübungen: Wie befahre ich einen steilen Berg? Wie befahre ich starkes Gefälle?

Geländeformationen: Wie fahre ich über eine Kuppe (Rampenwinkel)? Wie fahre ich durch einen Graben (Böschungswinkel)?
Wie überwindet man Verschränkungspassagen auch ohne Differenzialsperre?

Einzelne Hindernisse: Wann umfahre und wann überfahre ich einen großen Stein/Baumstumpf?

Beeinflussen Traktionskontrollsysteme meine Fahrtechnik? Wie befreie ich mich aus tiefen Fahrspuren?

Fahren in Schräglage (Kippwinkel): Wenn es unvermeidbar ist: Wie lenke ich bei Schrägfahrten?

Wasserdurchfahrt: Wie stelle ich die Tiefe fest? Wie überquere ich Wasserfurten oder kleine Bachläufe ohne Schaden?

Abschlussparcours: Zusammenhängendes Befahren aller Übungsabschnitte.

Fahrzeugpflege: Wann kontrolliere ich mein Auto? Was muss kontrolliert werden?

Die Leistung:

Unser Personal, dass Sie einen ganzen Tag begleitet in Theorie und Praxis

alkoholfreie Getränke

das Fahrgelände

Seminarräumlichkeiten

Keine Mindestteilnehmerzahl

Teilnehmer: 4- 7  Fahrzeuge pro Instruktor

Das Training findet bei jeder Witterung statt

Beifahrer sind erwünscht

Die Bedingungen:

Allradgetriebenes Fahrzeug mit Untersetzungsgetriebe.

Keine besondere Anforderung an die Bereifung.

Gültiger Führerschein.

Die Kosten:

229.00 € pro Person im eigenen Geländewagen.

Keine Kosten für Beifahrer.

(200.00 € Trainingsfahrzeug für Ihr Training, falls erforderlich)

Fragen Sie nach unseren vergünstigten Gruppenseminaren.

Sie haben keinen eigenen Geländewagen? Sie möchten am Training teilnehmen  – möchten aber den eigenen Offroader dafür nicht hernehmen?

Wir können ihnen für das Offroadtraining auf Anfrage Mietfahrzeuge zur Verfügung stellen.

Die nächsten Termine:

Trainigstermine

loader

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer